MES Hardware Lösungen – MDE Geräte – BDE Terminals – MDE Terminals

MDE Geräte und BDE Terminals – zuverlässige Hardware sorgt für exakte Ergebnisse

Die Erfassung von Betriebs- und Maschinendaten oder Prozessdaten im Rahmen eines MES-Systems stellt hohe Anforderungen an die Zuverlässigkeit der MDE Geräte, BDE und MDE Terminals Hardware. Schmutz, Staubentwicklung, Feuchtigkeit oder Vibrationen dürfen den Geräten nicht zusetzen. Und auch unter untergünstigem Lichteinfall müssen alle Informationen lesbar sein und die Eingabe fehlerfrei erfolgen. Normale PCs oder BDE Terminals, wie sie im Büro zum Einsatz kommen, stoßen hier an ihre Grenzen. Deshalb kommen hier spezielle Industrie-PCs (IPCs) als BDE Terminals oder MDE Geräte zum Einsatz. PROXIA MDE Geräte und BDE Terminals werden speziell für die Anforderungen im rauen Produktionsalltag entwickelt. Datenerfassungsterminals auf IPC-Basis sind bei PROXIA serienmäßig mit hellen TFT-Displays und resistiven Analog-Touch-Panel ausgerüstet. Somit sind diese Geräte für alle Erfassungs- und Informationsaufgaben in der Produktion bestens geeignet. Die PROXIA MDE Geräte und BDE Terminals können Sie jederzeit nach- und aufrüsten und sind kompatibel zu allen gängigen Hard- und Softwaresystemen. So lassen sich die PROXIA MDE Geräte und BDE Terminals einfach in Ihre bestehende IT-Landschaft implementieren.

Fakten & Standards PROXIA Industrie PCs – MDE Geräte – BDE Terminals:

Standardisierte PC-Technik bei MDE Geräten

Robust und zuverlässig

Komplett geschlossen und wasserdicht bis zu IP69k

Kinderleichte Touch-Bedienung der BDE Terminals

Qualität "Made in Germany"

LCD-Touch-Displays, SPS- und I/O-Module bei MDE Geräten


Abgestimmt auf Ihre Produktion – MDE Terminals

Neben Industrie PCs bietet Ihnen PROXIA auch einfacher aufgebaute Erfassungsstationen (MDE Geräte) an, sog. Thin Clients, die sich z. B. hervorragend zur Datenerfassung im MDE/BDE-Bereich eignen. Für einfachere Datenerfassungsaufgaben sind Thin Clients eine platzsparende und kostengünstige Alternative. Egal, ob Sie sich für IPC oder Thin Client entscheiden, alle MDE Geräte verfügen über zahlreiche Schnittstellen, über die sich z. B. Peripheriegeräte wie Barcodescanner SPS- oder I/O-Module anschließen lassen. Mit den I/O Modulen in MDE Geräten werden Produktionssignale automatisch erfasst und mit PROXIA MES zu Produktionsdaten verarbeitet. Diese Daten dienen als Grundlage für Auswertungen und der Kennzahlenermittlung. Alle MDE Geräte, BDE Terminals und Thin Clients kommunizieren mit der übergeordneten IT per Ethernet. Schließen Sie die MDE Geräte einfach per Kabel an Ihr Netzwerk an oder drahtlos per WLAN, und schon kann es losgehen.

Fakten & Standards PROXIA MDE Geräte, BDE und MDE Terminals:

Maschinenraumüberwachung live via Web-Cam

Drahtlos per WLAN mit allen MDE Geräten

Anlagenüberwachung per SMS-Benachrichtigung